Europameisterschaft 2015 im Motocross


Das war mal ein vollgepacktes Wochenende!

Vom 14.08.2015 – 16.08.2015 war der Mcc-Ohlenberg der Gastgeber für ein Internationales Teilnehmerfeld der verschiedensten Motocross Klassen. Der DAMCV versammelte dort nicht nur nationale Größen des Sports, sondern trug dort auch Rennen der Königsklasse, der IMBA Open Class aus.

Ich war ja schon ein paar mal zu Gast auf der Strecke und dachte ich wüsste worauf ich mich einlasse, doch das was die Fahrer der IMBA Open Class boten war wirklich klasse – aber von Anfang an.

Am 15.08. fanden das Pflichttraining und 2 Wertungsläufe verschiedenster Klassen statt. Bei bestem Wetter (nicht zu warm und bewölkt) drehten die Teilnehmer ihre Runden. Besonders beeindruckend waren dabei die Läufe der Jugendklasse 50-65ccm – hier fahren schon die Kleinsten auf Crossrädern mit Automatikgetriebe um die Wette – RESPEKT!

Das Reglement ist dabei sehr Fotografenfreundlich: Es wird immer eine bestimmte Zeit gefahren bevor die letzte Runde eingeläutet wird. Man hat also genügend Zeit um sich an diversen Stellen der Strecke zu platzieren – so lange man die Strecke nicht kreuzen will. Dabei ist die komplette Strecke einsehbar wodurch es Fotografen, Zuschauern, Fans und „Trainern“ (oft in Form von Eltern oder Familienmitgliedern) gut möglich ist dem Rennverlauf zu folgen.

Der Sonntag der 16.08. zeigte sich dann von einer ganz anderen Seite – es regnete so sehr, dass schon der Weg auf den Parkplatz für viele Besucher eine große Hürde war – man blieb nämlich sehr leicht im Schlamm des Stoppelfeldes stecken. Zum Glück hat der MCC Ohlenberg hier für genügend kräftige Helfer und Traktorfahrer gesorgt! (DANKE).

Hier musste meine Ausrüstung zum ersten Mal wirklich zeigen ob sie zu recht das Prädikat „Weather resistant“ trägt – so viel vorne weg: JA, Kamera und Objektive haben den Einsatz trotz fliegender Matschklumpen und Dauerregen überstanden. Die Highlights des Tages waren für mich die Rennen mit Beiwagen und natürlich die IMBA Klasse. Bei diesem Wetter trennte sich wirklich die Spreu vom Weizen und nicht nur ein Fahrer gab auf.

Hier findet ihr eine Auswahl meiner Bilder der beiden Tage! Ich werde mir den Termin für nächstes Jahr auf jeden Fall wieder vormerken! Es war ein tolles Wochenende!

P.S.: Sollte sich zufällig ein Teilnehmer wieder erkennen oder jemand Bilder eines bestimmten Teilnehmers suchen dann kontaktiert mich einfach – ich werde dann gerne sehen ob ich Bilder für euch habe!

 

Kommentar verfassen